Online-Kurs für Therapeut:innen

Vielleicht gehören Sie auch zu den Therapeut:innen, die Gespräche überproportional anstrengend finden, abends keine Kraft mehr haben, die Arbeit mit nach Hause nehmen, nicht abschalten können...

Wer den Menschen therapeutisch hilft, ist nicht davor bewahrt, selbst durch die Arbeit erschöpft zu sein. In Gesprächen wird von Therapeuten immer wieder berichtet: „Eigentlich bin ich auf die Erschöpfung bezogen selbst Patient Nr. 1. Eigentlich bräuchte ich die Unterstützung.“

Innere Balance und Power ist speziell für Therapeut:innen konzipiert worden, die mit Erschöpfung zu tun haben.

Worum geht es bei IB&P?

Am besten lässt sich etwas lösen und verändern, wenn der Ursprung des Problems bekannt ist.
Also macht es doch auch bei einem Thema wie Erschöpfung Sinn, den Ursprung zu finden.

Die Vorstellung, der Mensch sei so etwas wie ein Akku, der nur ausreichend geladen sein müsse, um dann wieder voll einsatzfähig zu sein, hält sich hartnäckig.
Aber wenn das so wäre, warum bringen ausreichend Schlaf, Urlaub oder ein „kluges Einteilen“ der eigenen Kräfte dann nicht die Lösung?

Die Fragen sollten also sein:
Wo findet die Erschöpfung eigentlich statt?
Wodurch entsteht diese wirklich?
Und: Was hat meine innere Balance damit zu tun?

Der Mensch besteht aus mehr als Haut und Knochen...

Der physische Körper des Menschen ist von mehreren feineren Schichten durchdrungen und umgeben.

Die uns am nächsten liegende Schicht ist wie ein Schutzmantel um unseren Körper herum, der eine komplexe Barriere gegen unerwünschte äußere Einflüsse darstellt.
Dieser Feinstoffkörper ist empfindsam und reagiert auf seine Umwelt. Ist er aus der Balance geraten, schwindet dieser Mantel jedoch und bietet keinen ausreichenden Schutz mehr vor den Belastungen des Alltags. Wir fühlen uns dann dünnhäutig, schutzlos, instabil und auch angespannt - oder erschöpft.

Der Feinstoffkörper ist also die Ebene unseres Wohlempfindens. Er wirkt sich unmittelbar darauf aus, wie sich ein Mensch fühlt. Die subjektive Wahrnehmung eines Menschen – seine Stimmungen, Tagesform, seine Einschätzung der eigenen Lebenssituation bzw. von Problemen und deren Lösbarkeit – hängt direkt mit dem Zustand seines Feinstoffkörpers zusammen. Wie man sich fühlt – das ist weniger ein Produkt des Zufalls oder äußerer Umstände, als wir es oft meinen. Vielmehr sind diese Empfindungen wahrgenommene Zustände unseres Feinstoffkörpers.

Die Erschöpfung findet in dieser feineren Schicht des Menschen statt, also müssen wir uns dem Feinstoffkörper nähern, um an den Ursprung der Erschöpfung zu kommen und nachhaltig etwas verändern zu können.
Übrigens schaffen wir uns dadurch auch die Möglichkeit, der Erschöpfung vorzubeugen.

 

Das können Sie im Kurs erwarten:

  • Erklärungen über Zusammenhänge von Erschöpfungszuständen
  • Wir werden uns durch Übungen diesen feineren Schichten nähern
  • Wir werden Übungen durchführen, um sofortige Veränderungen herbeizuführen
  • Sie werden einen Trainingsplan erhalten, mit dem Sie eigenständig arbeiten können
  • Eine Verbesserung der inneren Balance
  • Unterstützende Literatur, Unterlagen & Videos

Wenn Sie sich nicht nur mit der Erschöpfung arrangieren wollen, sondern offen sind für nachhaltige Lösungen, ist dies sicherlich der richtige Kurs.

Der Kurs mit den Übungen kann auch dazu beitragen, dass sich kreisende Gedanken beruhigen, man sich ausgeglichener und kraftvoller fühlt und der Schlaf erholsamer wird.

Der Autor Ronald Göthert

Nutzen Sie die Chance

Melden Sie sich zu diesem Online-Kurs an und wirken Sie Ihrer Erschöpfung entgegen!

Wir freuen uns auf Sie.

zu Terminen & Anmeldung

 

Sie möchten sich lieber „offline“ anmelden?
Hier können Sie ein Anmeldeformular herunterladen und uns ausgefüllt per E-Mail oder per Post zukommen lassen.

Anmeldung herunterladen

Termine

Klicken Sie beim Termin auf „alle Details“ -
so erfahren Sie weitere Einzelheiten und können sich direkt anmelden.

Dezember
2022

14.12.-

2022


Online-Kurs IB&P (Pilotprojekt)

1. Tag: 14.12.2022 von 17.30-20.30 Uhr
2. Tag: 17.12.2022 von 17.30-20.30 Uhr

Ausgebucht - wir freuen uns,
Sie im Februar-Kurs begrüßen zu dürfen!


online


Februar
2023

01.02.-

2023


Online-Kurs IB&P

Kursgebühren € 149

1. Tag: 01.02.2023 von 17.30-20.30 Uhr
2. Tag: 04.02.2023 von 17.30-20.30 Uhr

es sind noch 40 Plätze frei


online


Weitere Termine folgen zeitnah!

Nach oben scrollen

Feinstoffliches direkt in Ihr Postfach.
Abonnieren Sie dazu einfach unseren Newsletter!